Liebe Besucherinnen und Besucher,
aufgrund der aktuellen Lage können wir zur Zeit keine Gruppen und Kurse in Präsenzform anbieten. Termine zur Beratung bezüglich Ehrenamt oder allen Fragen rund ums Thema Alter(n) können telefonisch, aber auch in Präsenzform stattfinden.

Folgende Angebote können wir aktuell anbieten:   

Techniksprechstunde
Bei Fragen rund um Smartphone, Tablet, PC, Digitalkamera etc. können Sie einen persönlichen Beratungstermin mit Herrn Jens Krieger vereinbaren. Bringen Sie hierzu bitte Ihr Gerät mit.
Infos und Anmeldung: Tel. 0611- 9 67 21 29 oder 0611-9672120
Das Angebot ist kostenfrei.
                               
Sprech- und Zuhörstunde des Hospizvereins Auxilium e.V.
Bei Fragen oder auch Redebedarf zu den Themen Sterben, Tod und Trauer können Sie einen Termin mit Herrn Michael Strauß ausmachen:
Telefonnummer: 0151 - 270 118 75
Das Angebot erfolgt gegen eine individuell wählbare Spende.

Digitalisierung von Fotos, Dias u. Dokumenten
Termin: Mi, 03.03.2021 10.00 – 11.30 Uhr
Leitung: Jens Krieger
In diesem Online-Kurs erfahren Sie wie Sie Fotos, Dias oder Dokumente digitalisieren und bestmöglich erhalten können.  Der Kurs vermittelt, was sie benötigen und wie sie vorgehen können. Geübt wird an praktischen Beispielen. Wenn Sie sich in ZOOM,  bzw. in der Kommunikation über Videokonferenzen unsicher fühlen, haben Sie die Möglichkeit vorab einen individuellen Beratungstermin zu vereinbaren. Es werden keine vertieften Kenntnisse vorausgesetzt.
Kosten: keine
Infos und Anmeldung: bei Antonia Kimmling, Tel.0611-9672120, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Soziale Medien (Whatsapp, Facebook, Nebenan.de…) sicher nutzen
Termin: Mi, 24.03.2021 10.00 – 11.30 Uhr
Leitung: Jens Krieger
Lernen Sie in diesem Online-Workshop verschiedene Soziale Medien kennen, wie Messenger-Dienste, Facebook, Nebenan.de. Was ist bei der Kommunikation über diese Dienste zu beachten? Welche Vor- und Nachteile haben die verschiedenen Medien? Lernen Sie wie Sie sich sicher im Netz mit Freunden und Angehörigen verständigen können und welche Möglichkeiten es alles gibt. Geübt wird an praktischen Beispielen. Wenn Sie sich in ZOOM,  bzw. in der Kommunikation über Videokonferenzen unsicher fühlen, haben Sie die Möglichkeit vorab einen individuellen Beratungstermin zu vereinbaren. Es werden keine vertieften Kenntnisse vorausgesetzt.
Kosten: keine
Infos und Anmeldung: bei Antonia Kimmling, Tel.0611-9672120,  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!






------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

 

Der Seniorentreff ist eine offene Begegnungsstätte für Menschen ab 55 Jahren. Hier sollen ältere Menschen Gelegenheit bekommen, Bildung, kulturelle Interessen, Geselligkeit und Unterhaltung zu pflegen sowie sich nach Wunsch ehrenamtlich zu engagieren. Hilfesuchenden bieten wir nach Absprache Beratung in Fragen des Alter(n)s und Hilfen zur Unterstützung.Wenn Sie Hilfen im Haushalt suchen, steht Ihnen auch unser Arbeitskreis Soziale Dienste (AKSD) zur Verfügung.

Neben einem vielfältigen Kursprogramm bietet der Seniorentreff unterschiedlichen Gruppen Raum und Zeit sich zu betätigen: Bewegung für Kopf und Körper, Gespräche, Begegnung, Kreativität und Spiel, biografisches Erzählen, Theater u.a. Interkulturelle und intergenerative Begegnungen, kulturelle Themen, Literatur und Vorträge finden Sie unter Sonderveranstaltungen in unserem Kursprogramm. Unser gesamtes Kurs- und Veranstaltungsprogramm finden Sie unter Programmangebot oder als Druckversion zum Download Die BesucherInnen des Seniorentreffs haben die Möglichkeit, sich aktiv an der Gestaltung des Programmes mit zu beteiligen oder sich im Seniorentreff auch ehrenamtlich zu engagieren.
Der Seniorentreff ist mit vielen Einrichtungen der Seniorenarbeit und Altenbetreuung vernetzt.

Außerdem arbeitet der Seniorentreff in enger Kooperation mit folgenden Einrichtungen zusammen: